Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Kreisverband Wattenscheid e.V.
Voedestr. 53
44866 Bochum
Telefon 02327 87017
Telefax  02327 85457

info[at]drk-wattenscheid[dot]de

Goldene Gesundheit erreichen mit Anleitung eines mehrfachen Deutschen Meisters!

Sebastian Kühn hat ein abwechslungsreiches Fitnesstraining zusammengestellt und greift hierbei auch mal zu den Boxhandschuhen!!

Sport in Gemeinschaft macht den Menschen viel Spaß. Diesen Spaß möchte das Rote Kreuz mit seinen neuen „Goldene Gesundheit“ – Kursen vermitteln und hat sich dazu mit dem mehrfachen Deutschen Meister und Medaillengewinner bei Europa- und Weltmeisterschaften im Taekwondo, Sebastian Kühn, einen echten Fachmann ins Team des DRK-Bildungswerkes geholt. 

Die neuen Kursangebote sollen eine Mischung aus Mobilitäts- und Stabilisierungsübungen sein, die Sebastian Kühn mit Entspannungstechniken verbinden will. Angereichert wird das gemeinsame Training zusätzlich mit Elementen aus asiatischen Kampfkünsten. „Dann werden wir auch mal kleinere Boxeinheiten einschieben, wodurch die Erhaltung und Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten der Teilnehmer, aber auch Muskelkraft und Körperkoordination trainiert werden sollen.

Natürlich ist Boxen nicht das einzige Angebot, welches der DRK-Kursleiter während der neunzigminütigen Kurse für seine Schützlinge bereithalten will. Es wird ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Training in der Gruppe absolviert werden und hierbei soll der Spaß an der Bewegung und ein allgemeines Wohlgefühl für den eigenen Körper zurückgebracht werden. 

Weitere Informationen und Anmeldungen zu den beiden Kursen am (jeweils mittwochs von 12:45-14:15 Uhr und freitags von 11:00-12:30 Uhr im DRK-Saal an der Voedestraße 53) können unter 0 23 27 - 8 70 19 bei Timm Simon erfolgen.

Neue Beweungsangebote: "Fit ab 50" und "After Work - Training"

Auch zu arbeitnehmerfreundlichen Zeiten werden beim DRK Übungsstunden angeboten

Wer rastet, der rostet, heißt es bekanntlich. Denn ohne Bewegung verliert der Körper im Lauf des Lebens motorische Fähigkeiten, büßt Kondition und Koordination ein. Und das schon ab dem 30. Lebensjahr in manchen Bereichen rapide. Aus diesem Grund sollen beim Kurs "Fit ab 50" Trainingsinhalte wie ein schonendes Muskeltraining, effektive Übungen zur Steigerung der Kondition und Koordination, dem Aufzeigen von Möglichkeiten zur Belastungssteuerung sowie Fitnessübungen zur Vorbeugung von Alltagsbeschwerden wie Gelenk- und Rückenproblemen nur einige der geplanten Schwerpunkte, die Übungsleiter Christian Tanas für die wöchentlichen Rotkreuz-Übungsstunden zu einem kurzweiligen und interessanten Trainingsprogramm zusammengestellt hat.  

Jeweils donnerstags von 17:00-18:00 Uhr (ab 20. Oktober) wird die gemeinsame Übungsstunde unter Leitung von Christian Tanas im Saal der DRK-Kreisgeschäftsstelle an der Voedestraße 53 angeboten. Es sollte bequeme Kleidung mitgebracht werden.Weitere Informationen zu den neuen Bewegungsangeboten gibt es bei Timm Simon unter der Rufnummer 0 23 27 - 8 70 19!

 

All diejenigen die noch im Erwerbsleben stecken kennen zudem noch ganz andere Probleme: Im Alltag sitzen viele Menschen lange Zeit und oft in einer ungesunden Körperhaltung während des Arbeitsalltags. Beim Schlafen daheim wird  dann zudem auch noch eine krumme Haltung eingenommen. Grund genug, den daraus entstehenden Alltagsbeschwerden aktiv entgegen zu wirken und ein abwechslungsreiches „After Work – Training“ zur Steigerung von Fitness, Kraft und Ausdauer zu starten.

 

Auch das „After Work-Training“ wird jeweils donnerstags  angeboten, dann aber zur arbeitnehmerfreundlichen Zeit von 18:00-19:00 Uhr ebenfalls Saal der DRK-Kreisgeschäftsstelle.

"Blutstrom" ist abgerissen, deshalb wichtige Blutspendetermine in Wattenscheid!

Nun ist das eingetreten, was der DRK-Blutspendendienst schon seit Wochen befürchtete. Der "Blutstrom" ist abgerissen. Im Klartext heißt das: Es sind in den letzten Wochen weniger Spender zu den Blutspende-Aktionen des Deutschen Roten Kreuzes in NRW gekommen, als dies geplant und benötigt war. Dies lässt nun die Vorräte an Blut und Blutpräparaten schmelzen. Besonders betroffen sind die Rhesus negativen Blutgruppen und die Blutgruppe 0!

 

Wir wollen trotz der Herbstferien dem Trend trotzen und laden zu Blutspende-Terminen in das heimische DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26 in Wattenscheid ein. Dort kann man etwas für die eigene Gesundheit tun und gleichzeitig zum Lebensretter werden!

 

Den Gesundheits-Check und eine leckere Verpflegung gibt´s natürlich inklusive!

 

Termine:

DRK-Zentrum, Sonntag, 16.10.2016 von 10:00-14:00 Uhr

und Montag, 17. Oktober 2016 von 15:30 - 19:00 Uhr.

 

 

Tagesfahrt zum Frankfurter Weihnachtsmarkt und dem ZALANDO - Outlet!

Mit einer tollen Tagesfahrt geht es zum traditionellen Frankfurter Weihnachtsmarkt und vorher zum Shopping ins Zalando-Outlet

Am Samstag, 17. Dezember 2016 veranstalten wir eine Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Frankfurt am Main. Die Abfahrt erfolgt um 09.00 Uhr (am Sanitätshaus Ilse, Voedestraße). Gegen 12:00 Uhr erreichen wir den Zalando Outlet in Frankfurt, anschließend geht es direkt zum Weihnachtsmarkt.

Das historische Rathaus Frankfurts ist der Römer und der Rathausplatz heißt Römerberg.  Er bildet bereits seit dem Hochmittelalter das Zentrum der Frankfurter Altstadt. In der beeindruckenden Kulisse des Römerbergs und des Paulsplatzes findet der geschichtsreiche Weihnachtsmarkt Frankfurt statt.

 

Aufgrund seiner Größe und der großen Besucherzahl (rund 3 Millionen jährlich) gehört der Weihnachtsmarkt Frankfurt zu den größten und    ältesten Deutschlands. Sein Weihnachtsbaum hat eine unglaubliche Höhe und lässt die Frankfurter Altstadt pünktlich zur Eröffnung festlich erstrahlen. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln gehört wie überall natürlich auch zum Weihnachtsmarkt Frankfurt. Typisch Frankfurter Backwaren sind die sogenannten "Brenten", "Bethmännchen" und "Quetschenmännchen", die auf eine lange Tradition zurückblicken können.

Weitere Informationen und Ticketreservierungen unter Rufnummer 02327-87017.

Ausflug zum Trierer Weihnachtsmarkt verbunden mit Shopping im Fashion-Outlet

Zuerst geht es zum Fashion-Outlet und danach zum eindrucksvollen Weihnachtsmarkt nach Trier

Am Samstag, 10. Dezember 2016 veranstalten wir eine Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Trier. Die Abfahrt erfolgt um 09.00 Uhr (am Sanitätshaus Ilse, Voedestraße). Gegen 12:00 Uhr werden wir das Trierer Outlet Center erreichen, im Anschluss geht es direkt zum  Weihnachtsmarkt.

Jedes Jahr auf’s Neue bieten der Trierer Hauptmarkt (an der Porta Nigra, dem Wahrzeichen von Trier, älteste Stadt Deutschlands) und der Dom  eine malerische Kulisse für den traditionellen Trierer Weihnachtsmarkt. Begrüßt werden die Besucher des Weihnachtsmarktes von einer vielleicht einmaligen weihnachtlichen Gestalt, dem "Trierer Weihnachtsbär".

 

Über 90 festlich geschmückte Stände bieten beim Adventsmarkt weihnachtliche Waren an. Zahlreiche regionaltypische Spezialitäten, süß oder herzhaft, mischen ebenfalls ihre Wohlgerüche in das festliche Ambiente und locken den hungrigen Besucher. Eine besondere Attraktion ist die mechanische Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Figuren.


Nicht zu übersehen ist eine Hütte mit der Inschrift "Himmlische Weihnachten". Hinter dem Fenster kann man sich bewegende Engelsfiguren in der himmlisch-weihnachtlichen Backstube beobachten.

 

Weitere Informationen und Ticketreservierungen unter Rufnummer 0 23 27 - 8 70 17. 

DRK-Dienstleistungen

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: A.Zelck / DRK

Wir bieten umfangreiche Dienstleistungen für Senioren, Behinderte, Kranke, Familien, Kinder und Menschen in Not. Unsere Angebote sind hier in Wattenscheid breit gefächert, so dass für alle Lebenslagen entsprechende Hilfen vorhanden sind.

Wir beraten Sie hier gerne unverbindlich... rufen Sie uns einfach an, kommen Sie in unsere Kreisgeschäftsstelle oder schicken Sie uns eine email. Wir werden Ihnen nach Ihren Wünschen helfen.

 
Mehr zu unseren Sozialen Dienstleistungen finden Sie hier.

Alles, was Senioren wünschen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Manchmal wollen die Beine nicht so recht, und manchmal sind Sie erschöpft oder krank. Dann wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zur Hand geht. Dafür sind wir da. Das Rote Kreuz tut alles für Ihre Selbständigkeit und Ihren Verbleib in der eigenen Wohnung.

Wählen Sie selbst:


Menüservice, Hausnotruf, Fahrdienst, Hauswirtschaftliche Hilfe, Körperpflege, Ambulante Pflege, Einkaufsservice, Bewegungsprogramme und verschiedene andere Angebote unseres Kreisverbandes.

Hauswirtschaftliche Hilfe

Foto: Hauswirtschaftliche Hilfe mit Seniorin beim Blumengiessen
Foto: A.Zelck / DRK

Viele alte, behinderte oder kranke Menschen müssen Ihre Wohnung aufgeben, weil sie die Hausarbeit allein nicht mehr bewältigen können. In vielen Fällen kann ein wenig Hilfe jedoch den Umzug in ein Heim vermeiden: Wir kommen zu Ihnen und unterstützen Sie im Haushalt. Konkrete Infos zu Leistungen und Kosten erhalten Sie in unserer DRK-Kreisgeschäftsstelle in Wattenscheid. Mehr zum Thema hier.

Fahrdienst

Foto: Krankentransporter
Foto: D.Möller / DRK

Wir helfen Menschen, deren Mobilität aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist. Mit unserem Fahrdienst erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiterlesen.